Hohe Auszeichnung für Reinhold Achatz

27. September 2019
Aktive
Steckkreuz des Feuerwehr Ehrenzeichens für Reinhold Achatz

Eine besondere Ehre wurde heute Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz aus Dittelbrunn zuteil: aus den Händen von Regierungspräsident Eugen Ehmann bekam Reinhold mit dem Steckkreuz die wohl höchste Auszeichnung verliehen, die der Freistaat Bayern für Feuerwehrleute vorsieht.
Das vom Bayerischen Innenministerium verliehene Steckkreuz ist streng limitiert und wird für "überaus hohe Verdienste um das Feuerlöschwesen" verliehen. Auch Landrat Florian Töpper und der Dittelbrunner Bürgermeister Willi Warmuth waren zur Verleihung im kleinen Sitzungssaal bei der Regierung von Unterfranken gekommen.
Die Kreisbrandinspektion des Landkreises Schweinfurt überreichte Reinhold Achatz den für die Steckkreuz- Träger des Landkreises Schweinfurt traditionellen Säbel, mit einer Gravur der Verleihung.